Wir laden Sie ein

Wir laden Sie ein zu einer achtsamen Reise zu uns selbst in der Natur – zu einer Erlebnis-Tour der besonderen Art


Unter Erlebnis-Tour verstehen wir nichts Lautes oder Schrilles, sondern das bewusste Wahrnehmen. Es geht um das Sehen, Spüren und Innehalten im Augenblick, das Wahrnehmen der Umgebung und der eigenen Gedanken.


Ständige Verfügbarkeit und Flexibilität prägen unsere Zeit. Eindrücke und Informationen prasseln auf uns ein. Die Zeit muss so effizient wie möglich gestaltet werden. Nicht selten zeigt dieses Streben nach Optimierung ungesunde Nebenwirkungen bis hin zum Burn-out. Langsamkeit hingegen ist verpönt.

Das Corona-Phänomen führte zum Stillstand des öffentlichen Lebens. Die Erfahrung der plötzlichen Entschleunigung war für viele Menschen ein Auslöser zum Umdenken und zu einer Veränderung von Prioritäten und Werten. Ob dieser Auslöser nun Impuls bleibt oder auch zu einer nachhaltigen Veränderung führt, hängt von jedem einzelnen ab.


Hier knüpft die Einladung an Sie an: Unser Erholungsangebot verbindet Natur-Erlebnis mit der Sinn-Lehre des weltbekannten Psychiaters Viktor Frankl. Denn beide Aspekte, Natur und Sinn-Empfindung, braucht der Mensch für seine innere und äußere Balance. Beide Faktoren sind Fundamente, die die körperliche und die psychische Gesundheit fördern.

So belegen Studien, dass der Aufenthalt in der Natur das Wohlbefinden steigert und auf Körper und Psyche einwirkt. Schon ein Spaziergang durch den Wald senkt die Cortisol-Werte und den Pulsschlag.


Die Lehre Viktor Frankls gibt konkrete Impulse, das eigene Potential zu erkennen. Sein Menschenbild ermutigt dazu, den Widrigkeiten des Lebens – auch bei schwerer Krankheit – konstruktiv zu begegnen. Nach Frankl ist in jedem Menschen das Streben nach sinnvollem Tun und Dasein angelegt.
Der Mensch ist nicht nur Darsteller sondern Regisseur seines Lebens. Frankls Werk und sein Menschenbild werden uns bei vielen Themen leiten und begleiten.


Wen sprechen wir an?

Sie sind gefragt, wenn Sie …

  • die Heilkraft und positive Wirkungen der Alpen spüren wollen;
  • die vielfachen Gaben der Natur zu Fuß mit allen Sinnen erfahren möchten;
  • sich für die Sinn-Lehre Viktor Frankls interessieren;
  • sich eine Auszeit in einer wunderbaren Naturparkregion gönnen möchten und
  • Antworten auf persönliche Lebensfragen nachspüren wollen;
  • Haltegriffe im Leben suchen, um Herausforderungen zu meistern.

Wir geben Ihren Anliegen Raum und Zeit. Wir werde begleitet von einer inspirierenden Natur und von ebenso inspirierenden Gedanken Viktor Frankls.


Wir bieten an

Überrasche den Tag – Hauptakteur sind Sie!


Als Begleiter auf der Natur & Sinn-Tour sehen wir uns als Impulsgeber und nur zum Teil als Wissensvermittler. Was wir nicht sind: Animateure. Unser Team will Ihnen die Naturjuwele der Region näher bringen und Sie zum bewussten Wahrnehmen der Natur anregen. Wir begeben uns dabei auch auf eine innere Reise, die uns in die Welt der Sinn-Fragen und Werte führt. Dabei lassen wir uns von der ermutigenden Sinn-Lehre Viktor Frankls inspirieren. Seine Gedanken und Bücher werden uns begleiten.

Jeder Mensch ist ein Individuum. Jeder Mensch ist einzigartig.
Wir alle verfügen über bestimmte Talente, Fähigkeiten, Kompetenzen und Lebenserfahrungen. Was sind Ihre besonderen Begabungen?
Kennen und leben Sie Ihr Potential auch?

Jeden Mittwoch bis Freitag, erwarten Sie ab 15. August eine nachhaltige Bekanntschaft: Die Natur-Schätze der Nationalparkregion Oberes Mölltal und Einblicke in die Sinn- und Wertelehre Viktor Frankls. Durchgeführt werden die Programme von ausgebildeten Logopädagogen und psychosozialen Beratern. Die Programme werden je nach Wetter-Situation gestaltet.


Das wöchentliche 3-Tagespackage findet jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag statt und umfasst:

  • geführte Erlebnis-Wanderungen: Unterwegs mit Rucksack und Viktor Frankl, logotherapeutische Inhalte & Gedanken begleiten uns.
  • Führung durch die Ausstellung „Lebe(n) voll Sinn“:
    Die Ausstellung gibt einen kompakten Einblick in das Leben und Werk des Begründers der Sinn-Lehre. Sie zeigt u. a. die Grundelemente seiner humanistischen Lehre und praktische Anwendungsbereiche.
  • Impuls-Vorträge: Themen wie Sinn und Werte, Sinn-Findung, menschliches Wohlbefinden, Verantwortung, Umgang mit ethisch-moralischen Fragen – mit anschließendem Austausch
  • Gesprächsrunden: Diskussion und Erfahrungsaustausch zu Lebensthemen wie: Umgang mit Herausforderungen, Perspektiven-Wechsel u. a.
  • Kamin-Gespräche mit Lesung
  • Veranstaltungen im Nationalparkhaus „Alte Schmelz„: Dokumentarfilm „But Beautiful“ mit Regisseur Erwin Wagenhofer; Vorträge laut Veranstaltungskalender
  • Einzel-Gespräche auf Wunsch und nach Möglichkeit

Außerdem erwarten Sie:

  • vielseitige Sport- & Bewegungsangebote: Yoga, Gymnastik, Rückentraining,
    Laufen, Klettern – teilweise mit Trainer
  • regionale Spezialitäten : beim Frühstück und abends mit Feinschmecker-Menüs
  • geführte Wanderungen in unterschiedlichen Schwierigkeits- & Leistungsgraden in der Nationalparkregion Oberes Mölltal und Großkirchheim
  • auf Sonderwunsch organisieren wir Kinder-Betreuung: Spiel, Spaß & Bewegung mit Pädagogen

Wir sind

Ihre Wegbegleiter



DI Eckhard Sauper
Projekt-Initiator & Gastgeber,
aufgewachsen in Döllach/Großkirchheim, Logopädagoge nach Viktor Frankl, Vortragender, Energie- und Umwelt-techniker, zertifizierter europäischer Energiemanager & Energieauditor für Gebäude und Prozesse.

Nach einer schweren körperlichen Erkrankung im Jahr 2013 mit zahlreichen Therapien und einer Knochenmarkstransplantation Beschäftigung mit Psychologie, Resilienz, Selbstheilung und mit der Sinn-Lehre Viktor Frankls.

Mein Lieblingszitat: „Es kommt nie und nimmer darauf an, was wir vom Leben zu erwarten haben, viel mehr lediglich darauf, was das Leben von uns erwartet. Das Leben stellt die Fragen, und wir haben zu (ver)antworten.“ Viktor Frankl


Isabella Poredos
Logopädagogin nach Viktor Frankl, Vortragende,
Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

25 Jahre Tätigkeit im Marketing bedeutet eine intensive Auseinandersetzung mit der Psychologie von Kaufentscheidungen. Die Beschäftigung mit der Sinn-Lehre Frankls bewirkte einen Richtungswechsel: Das bisher beruflich relevante „Kauf-Motiv“ wurde durch das „Sinn-Motiv“ ersetzt. Es folgten Ausbildungen in der Lebens- und Sozialberatung und Logopädagogik/Logotherapie. www.klimtberatung.com

Mein Lieblingszitat:
„Alles, was sich verwirklicht, verewigt sich.“ Viktor Frankl


Öffentliche Veranstaltungen

Das waren unsere sechs Veranstaltungen


Informieren Sie sich über unsere Veranstaltungen. Das digitale Gästeportal https://www.gastfreund.net/d?id=4756 (einfach über Appstore downloaden) informiert Sie laufend über unsere Veranstaltungen und Programme. Das Team Natur & Sinn freut sich auf Ihr Kommen.


Vortrag: Vorstellung Projekt „Natur & Sinn“
Donnerstag, 20. August – 18:30 – Großer Veranstaltungssaal „Alte Schmelz“

Eckhard Sauper, Team Natur & Sinn, Logopädagoge nach Viktor Frankl, Unternehmer. Er erzählt auch über seine Krankheitsbewältigung und darüber, wie er zur Sinnlehre von Viktor Frankl gekommen ist und welche Kraft und Zuversicht er daraus schöpfen konnte.


Vortrag: Wir sind niemals frei von etwas, aber wir sind frei zu etwas | Wir können unser Leben gestalten und sind verantwortlich für unseren Sinn-Horizont
Donnerstag, 27. August – 18:30 – Großer Veranstaltungssaal „Alte Schmelz“

KommR Leo Klimt, Geschäftsführer der Klimt-Akademie, Dipl. Lebens- und Sozialberater, Schwerpunkt Existenzanalyse nach DDr. Alfried Längle, Coach & Supervisor für Führungskräfte und Teams. Er war Mitglied der Geschäftsleitung eines internationalen Unternehmens mit 500 Mitarbeitern. Oft stand er als Manager vor der Frage, wie er als Vorgesetzter mit Mitarbeitern umgeht, die persönliche Probleme haben. Er begann eine psychotherapeutische Ausbildung – noch bei Viktor Frankl – und konzentrierte sich dann auf die Lebens- und Sozialberatung. www.klimtberatung.com


Vortrag: Viktor Frankls Sinn-Lehre gegen die Sinn-Leere
Donnerstag, 3. September – 18:30 – Großer Veranstaltungssaal „Alte Schmelz“

Isabella Poredos, Team Natur & Sinn, Vortragende, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Logopädagogin nach Viktor Frankl. Der Vortrag gibt Einblick in das Leben und Schaffen des Begründers der dritten Wiener Schule der Psychotherapie. Themen: Sinn-Findung und Sinn-Erfüllung, Wege zum Sinn.


Vortrag: Über die Sinne zum Sinn
Donnerstag, 10. September – 18:30 – Großer Veranstaltungssaal „Alte Schmelz“

Dr. Arnold Mettnitzer: Theologe, Psychotherapeut, freier Mitarbeiter des ORF, zahlreiche Vorträge und Seminare zu Fragen gelungenen Lebens und seelischer Gesundheit.

Im Moment, da man nach Sinn und Wert des Lebens fragt, ist man krank, denn beides gibt es ja in objektiver Weise nicht.“ Sigmund Freud hat mit diesem Satz vor über hundert Jahren einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Ausgerechnet von einem agnostischen Juden wollte man sich die Rede von der Suche nach dem Sinn des Lebens nicht schlechtreden lassen. Und doch verrät dieser Satz des Pioniers der Psychoanalyse eine tiefe Wahrheit, der sich Arnold Mettnitzer in seinem Vortrag mit naturwissenschaftlichen, neurobiologischen, philosophisch-theologischen und nicht zuletzt kreativ-künstlerischen Argumenten nähert.  


„Natur ist glücklich“ – Erlebnis-Wanderung zum Gartl-Wasserfall mit musikalischer Begleitung
Freitag, 11. September, 9:00 bis 12:00 h

Unter dem Leitmotiv der 4 Elemente „Wasser-Erde-Luft-Sonne“ werden wir entlang dieser Wanderung an 4 Plätzen innehalten und dabei jeweils ein Element in seiner tiefen Bedeutung für ein geglücktes Leben bedenken. Gedankliche Impulse von Arnold Mettnitzer werden musikalisch von Edgar Unterkirchner am Saxophon begleitet und vertieft.


Filmabend und Podiumsdiskussion:
„But Beautiful – Nichts existiert unabhängig“
Donnerstag, 17. September – 18:30 – Großer Veranstaltungssaal „Alte Schmelz“

Mit dem Regisseur Erwin Wagenhofer
Trailer: But Beautiful | https://www.but-beautiful-film.com/
Nach seinen streitbaren Filmen „We Feed The World“, „Let’s Make Money“ und „Alphabet“,
in denen es um menschliche Haltungen hinter Lebensmittelindustrien, Finanzsystemen und Bildungsthemen ging, widmet sich der vielfach ausgezeichnete Filmemacher dem Positiven. Im Mittelpunkt stehen nicht länger das Nicht-Funktionieren und die fatalen gesellschaftlichen Entwicklungen in der Welt. „But Beautiful“ ist ein Film über Perspektiven ohne Angst, über Verbundenheit in Musik, Natur und Gesellschaft, über Menschen mit unterschiedlichen Ideen, aber mit einem gemeinsamen Ziel: eine zukunftsfähige Welt. Ein Film über die Freiheit, glücklich zu sein.


Vortrag: Heilkraft der Alpen
Donnerstag, 24. September – 18:30 – Großer Veranstaltungssaal „Alte Schmelz“

Univ.-Doz. Dr. Arnulf Hartl, Leiter des Instituts für Ökomedizin an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg und Kenner der Nationalparkregion Oberes Mölltal. Mit wissenschaftlichen Methoden macht er die Heilkraft der Alpen messbar. Die von ihm vorgestellten Erkenntnisse belegen, was Spaziergänger und Wanderbegeisterte schon lange wussten: Eine Auszeit in den Alpen ist gut für Körper und Seele.


3-Tagesprogramm: 9. 9. bis 11. 9.2020

Das war das 3-Tagesprogramm vom 9. 9. bis 11. 9.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen – auch BürgerInnen der Region sind herzlichst eingeladen! Das digitale Gästeportal https://www.gastfreund.net/d?id=4756 (einfach über Appstore downloaden) informiert Sie laufend über unsere Veranstaltungen und Programme. Das Team Natur & Sinn freut sich!
Infos und Anfragen: 0664 11 32 501 oder anfrage@natur-und-sinn.at


Bei Buchung einer Woche in einem Partnerbetrieb: kostenlose Teilnahme:

Die Kosten für das 3-Tages-Programm ohne Zimmerbuchung betragen € 40,- pro Person/Tag. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre sind kostenlos. Im Preis enthalten sind: geführte Wanderung, Impulsvortrag, Führung durch die Viktor Frankl-Ausstellung, Vortrag aus dem Veranstaltungsprogramm, Kamin-Gespräch.

Speisen & Getränke und sonstige Verpflegung während des Aufenthaltes sind nicht enthalten. Kosten Lehrlinge und Studenten: auf Anfrage


Mittwoch, 9. 9.

Gradental

9:30 Uhr: Große Wanderung: Gradenmoos – Adolf-Noßberger-Hütte

Routenbeschreibung (aus Bergfex übernommen)

Wir treffen uns am letzten Parkplatz im Gradental – pünktlich um 9:30 Uhr – und wandern über das Gradnermoos in Richtung Adolf-Noßbergerhütte. Bitte unbedingt anmelden unter 0664 11 32 501 oder anfrage@natur-und-sinn.at. Wanderfitte gehen zur Adolf-Noßberger-Hütte. Es begleitet Sie Eckhard Sauper, Logopädagoge nach Viktor Frankl Zentrum.

Video zur Tour:
http://natur-und-sinn.at/wp-content/uploads/2020/07/Natur_Sinn_Gradenmoos.mp4

Viktor Frankl Ausstellung am Putzenhof

17:00 bis 18:00 Uhr: Impulsvortrag und Viktor Frankl Ausstellung mit Führung

Wir treffen uns am Putzenhof bei der ICH-WIR Skulptur um 17:00
Isabella Poredos – Logopädagogin nach Viktor Frankl Zentrum – führt Sie ein in die Welt der Sinnlehre von Viktor Frankl.


Donnerstag 10. 9.


10:00 Uhr: Mittlere Wanderung – Sadnighaus – Astner Moos – Kröllalm

Routenbeschreibung (aus Bergfex übernommen)

Wir treffen uns am Parkplatz beim Sadnighaus – Asten – pünktlich um 10:00 Uhr – und wandern über das Astnermoos in Richtung Kröllalm. Bitte unbedingt anmelden. Wanderfitte gehen zum Mohar. Es begleitet Sie Isabella Poredos und Eckhard Sauper, Logopädagogin/e nach Viktor Frankl Zentrum.

Logopädagogische Schwerpunkte:

  • Was sagen uns die Botschaften und Zitate von Viktor Frankl.
  • Persönliche Interpretationen und was meint Frankl wirklich.
  • Persönliche Gespräche
Viktor Frankl Ausstellung am Putzenhof

16:00 bis 17:30 Uhr: Impulsvortrag und Viktor Frankl Ausstellung mit Führung

Wir treffen uns am Putzenhof bei der ICH-WIR-Skulptur um 16:00
Isabella Poredos – Logopädagogin nach Viktor Frankl Zentrum – führt Sie ein in die Welt der Sinnlehre von Viktor Frankl.

Dr. Arnold Mettnitzer

18:30 Uhr: Großer Veranstaltungssaal „Alte Schmelz“

Vortrag: Über die Sinne zum Sinn

Dr. Arnold Mettnitzer: Theologe, Psychotherapeut, freier Mitarbeiter des ORF, zahlreiche Vorträge und Seminare zu Fragen gelungenen Lebens und seelischer Gesundheit.

Im Moment, da man nach Sinn und Wert des Lebens fragt, ist man krank, denn beides gibt es ja in objektiver Weise nicht.“ Sigmund Freud hat mit diesem Satz vor über hundert Jahren einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Ausgerechnet von einem agnostischen Juden wollte man sich die Rede von der Suche nach dem Sinn des Lebens nicht schlechtreden lassen. Und doch verrät dieser Satz des Pioniers der Psychoanalyse eine tiefe Wahrheit, der sich Arnold Mettnitzer in seinem Vortrag mit naturwissenschaftlichen, neurobiologischen, philosophisch-theologischen und nicht zuletzt kreativ-künstlerischen Argumenten nähert.

COVID-19-Maßnahmen: Alle Veranstaltungen finden im großen Veranstaltungssaal (400 Sitzplätze) statt. Wir stellen maximal 200 Stühle auf und können alle Abstandsregeln einhalten. Es gibt Desinfektionsspender, wir empfehlen von „Händeschütteln“ Abstand zu nehmen.
Bitte nehmen Sie Mund-Nasen-Schutz mit, falls die Abstandregeln nicht eingehalten werden können.
Am Eingang werden Platzkarten ausgegeben. Bitte benutzen Sie nur die Ihnen zugewiesenen Sitzplätze.
Gemäß der CoViD-19-Eindämmungsmaßnahmen bewahren wir Namen und Telefon-Nummern – wenn Sie dies wünschen – für drei Wochen auf: Sofern sich ein(e) auf CoViD-19 positiv geteste(r) Teilnehmer(in) der Veranstaltung in diesem Zeitraum an uns wendet, um die Infektion bekanntzugeben, würden wir unter Einhaltung des Datenschutzes sämtliche Veranstaltungs-BesucherInnen darüber informieren.

Freitag 11. 9.

Gartl Wasserfall

9:00 Uhr: „Natur ist glücklich“ – Erlebnis-Wanderung zum Gartl-Wasserfall mit musikalischer Begleitung

Routenbeschreibung (aus Bergfex übernommen)

Unter dem Leitmotiv der 4 Elemente „Wasser-Erde-Luft-Sonne“ werden wir entlang dieser Wanderung an 4 Plätzen innehalten und dabei jeweils ein Element in seiner tiefen Bedeutung für ein geglücktes Leben bedenken. Gedankliche Impulse von Arnold Mettnitzer werden musikalisch von Edgar Unterkirchner am Saxophon begleitet und vertieft.

Wir treffen uns am Parkplatz beim Nationalparkhaus in Döllach/Großkirchheim – pünktlich um 9:00 Uhr –
1. Station: Garten des Schlössls in Döllach/Großkirchheim
2. Station: Waldarena
3. Station: Gartl Wasserfall
4. Station: ICH-WIR-Skulptur am Putzenhhof

geplante Wanderroute

Video zur Tour:
http://natur-und-sinn.at/wp-content/uploads/2020/07/Natur_Sinn_Gartl_Wasserfall.mp4

COVID-19-Maßnahmen: Bitte beachten Sie die Empfehlungen, welche wir allen Besuchern aushändigen.

Viktor Frankl Ausstellung am Putzenhof

13:00 bis 14:30 Uhr: Impulsvortrag und Viktor Frankl Ausstellung mit Führung

Wir treffen uns am Putzenhof bei der ICH-WIR-Skulptur um 13:00
Isabella Poredos – Logopädagogin nach Viktor Frankl Zentrum – führt Sie ein in die Welt der Sinnlehre von Viktor Frankl.



Bitte um Anmeldung, eventuell mit Telefonnummer, damit wir bei Änderungen (z.B. Wetter) Sie auch verständigen können!